erschienen London,W.Blumer 1796; Observations on the Mechanism of the horse's Foot

von Strickland Freeman, archiviert in der kaiserlich königlichen Hofbibliotek Wien

Knowlege is a continuously changing thing.

..., wenn man immer und immerwieder das gleiche tut und trotzdem eine Veränderung erhofft. Es wäre Wahnsinn.

(Zitat Albert Einstein)

 

es gibt immer was zu lernen, vieles ist nicht neu, jedoch neu für Dich. Therapeutisches Beschlagen von Pferden und die Tatsache das 1/4 Zoll Unterschied pre und post die Biomechanik und die Bewegungen des Pferdes verändert und somit die "WENDE" für ein lahmes Pferd sein wird,- bedeutet  Kopfarbeit.

Die Gründe für Leistungabfall, einer speziellen Lahmheit und "Schiefe", hinein bis in die Mundwinkel des Reiters liegen ohne jeden Zweifel am Pferd. Aber Ursächlich doch von "Pferdemenschen" (un)wissentlich  gemacht, zugelassen und gefördert, dabei ist nicht jedes Pferdegebäude  unbestritten "Ideal" hinsichtlich für das was es  leisten soll.

 

Als Biomechaniker und Bewegungsanalyst (BSc Hons)  erhebe ich so viele Befunde wie möglich und nötig um dann das richtige Hufeisen zu bestimmen und handwerklich (Hufschmied) einen 1A Hufbeschlag am Pferd zu verwirklichen.

Berufung

Wen wunderts wenn man in einer Großfamilie wo Pferde und Fahrzeuge dominieren keine Ausbildung als Kraftfahrzeugmechaniker macht. Nun zeichnet sich eine  Vorliebe für Kräften und Fahrwerk ab, und noch 17 Jahre jung, wird mir als Jahrgangsjüngster nach nur zweieinhalb Jahren Lehre als  "Drittbester" der Kammerprüfung der Gesellenbrief überreicht.

Ein paar Jahre später beginne ich an einer FS/FH ein Maschienenbau Studium. Doch nach dem  zweiten Semester wechsele ich zur Feinwerktechnik, weil hier die Biomechanik deutlich mehr Anteil hat.  Laufbänder, Kraftmessplatten, Dehnungsmessungen, oder wie durch eine Umlenkrolle (Strahlbein) eine gradegerichte Kraft (Zug an der tiefen Beugesehne) sich in zwei Komponenten (horizontal und vertikal) aufteilt. Dabei erfährt die Umlenkrolle (Hufrollenschleimbeutel) einen Druck bzw Reibung der mittels Schmierung limitiert werden kann, diese Inhalte werden zum Schwerpunkt des Vierjährigen Studiums.

22 Jahre später bin ich nun angekommen, bei der Biomechanik und Bewegungsanatomie des Pferdes, wie Kräfte (z.B. Körpergewicht) mittels Physik, Mathemathik und Physiologie (Wissenschaft) durch kompensierende Maßnahmen (Hufbearbeitung) und Herstellen bzw Anbringen von geeigneten Kraftübertragungsplatten (Hufeisen) präventativ und  regenerativ (farriery), unterstützt durch modernste Technik der Biomechanikanalyse (Ontrack), gepaart mit Handwerkskunst (AWCF-Level) für jedes Pferd und jedem Beschlag optimiert werden kann.

Dabei ist es mir ein besonderes Anliegen, die Athletik des Pferdes, gleich welches  Alter,  durch Hufbeschlag zu unterstützen.

In der darauffolgenden Zeit wird das Pferd  physiologisch, ergonomisch und anatomisch komfortabeler  laufen, gleiches gilt  auch für das Stehen der  vielen Stunden in der Box. Auch hier wirkt ein komfortabeler Beschlag sich auf die Gesunderhaltung des Athleten Pferd aus, denn leider und allzuoft erkranken schon sehr früh Reit und Sportpferde  an  Fesselträger und Sesambeinen,   bedingt durch diese domestizierten Haltung.

Das Myerscough College bietet hier seit 2006 als einzige Universität  verschiedenste Studiengänge, aufbauend auf weltweit wissenschaftlich durchgeführten Untersuchungen nach einer  staatlichen anerkannten Hufbeschlagsprüfung (bzw äquivalent) mit mehrjähriger professionellen Berufspraxis dem ambitionierten Hufschmied an.

 

seit 2007 bis 2012 habe ich nun dort studiert,  und mit einem

 

Bachelor with Honours (University)
wissenschaftlicher Bachelor (research-based Thesis) / (10) Semester und cum laude, Vorraussetzung für PHD

abschließen können.

Herzlichen Glückwunsch und Willkommen an Board Angus Wiseman AWCF,FdSc und BSc (Hons)

Jurgen,

 

           We all finished college today we had our practical exam this morning and we all past that. We have also been told that our dissertations have all past although we have not yet been given grades.

 

            I just wanted to thank you very much as it was you that inspired me to do the course, when I saw your commitment and enthusiasm to learn and progress as a farrier and come all the way from Germany to do it, I thought I have no excuse for not traveling 40 miles from home to do it.

 

             Thank you once again for your inspiration.

 

Regards,

 

Angus.                     Myerscough College/13/05/2013    

Bewegungsanalyse Erfassung von Schrittlängenunterschied vorher /nachher
Bewegungsanalyse Erfassung von Schrittlängenunterschied vorher /nachher
Documentation
Documentation
Hufeisenschmieden mit TGT Peter Kreinberg
Hufeisenschmieden mit TGT Peter Kreinberg
Reha Beschlag bei Sehnen/Bänderschaden
Reha Beschlag bei Sehnen/Bänderschaden
das Hochstellen erlaubt eine totale Entlastung von beiden Beugesehnen
das Hochstellen erlaubt eine totale Entlastung von beiden Beugesehnen
Halbes Herz Hufeisen bei physiologischer Dysfunktion des Hufmechanismus
Halbes Herz Hufeisen bei physiologischer Dysfunktion des Hufmechanismus
....bei degenerative Verletzungen wie z.B. Hornspalten
....bei degenerative Verletzungen wie z.B. Hornspalten
Împrint Klebeschuh- Vorführung bei Hufschmiede des EDHv.
Împrint Klebeschuh- Vorführung bei Hufschmiede des EDHv.
last finish.
last finish.
Sehnen und Bänder
Sehnen und Bänder
Akkupressur und Akupunktur
Akkupressur und Akupunktur
Hufbeinabsekung innerhalb der Kapsel
Hufbeinabsekung innerhalb der Kapsel
Caudal Huf,mediale und laterale Hufknorpel, dazwischen das Strahlpolster
Caudal Huf,mediale und laterale Hufknorpel, dazwischen das Strahlpolster
distal Limb unload
distal Limb unload
distal Limb load
distal Limb load
distal Limb under Full load
distal Limb under Full load
distal Limb befor Take Off (Abfußen)
distal Limb befor Take Off (Abfußen)
Farriery Science Symposium 2013
Farriery Science Symposium 2013
Hier ist es !
Hier ist es !
DOKR Warendorf; Hufeisen machen für ein Vielseitigkeitspferd
DOKR Warendorf; Hufeisen machen für ein Vielseitigkeitspferd
unter Kontrolle von Dr.C.Rohde
unter Kontrolle von Dr.C.Rohde
aus St:Georg 10/2013
aus St:Georg 10/2013